×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/2022%20Huebi_WKI_Spiel-Recke.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/hueberts/Microsoft-Imagine_Color-Wordmark_RGB.png'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/hueberts/logo_ecdl_de.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/hueberts/2017_DGP_Wir_machen_mit-Orange-WEB-2016.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/3a/BMU_Logo.svg/320px-BMU_Logo.svg.png'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/hueberts/2019/PtJ-Logo.svg.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/hueberts/Abitipps_Logo_black.png'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/hueberts/Logo-Kreis-Steinfurt.png'

 von Thomas Feldkämper, betreuender Lehrer der Manschaft

2022 Huebi WKI Spiel Recke

Auf dem Foto: (hintere Reihe von links): Linus Höpfner, Lukas Bruner, Paul Mehring, Jonah Koopmann, Tom Berling, Tim Heger, Lukas Eixler, Philipp Schmidt,(vordere Reihe von links): Jan Popov, Justus Lücke, Luca Lewe, Lennard Kipker, Jarno Heeke, Jona Middendorf, Paul Wichmann, (vordere Reihe von links): Jan Popov, Justus Lücke, Luca Lewe, Lennard Kipker, Jarno Heeke, Jona Middendorf, Paul Wichmann

Am Mittwoch, dem 16.11.22, nutzten unsere WKI-Fußballer nach der coronabedingten Auszeit in den letzten beiden Jahren die lang ersehnte Möglichkeit, sich dem sportlichen Vergleich mit einer anderen Schulmannschaft zu stellen. In Recke gab es im Rahmen der ersten Kreismeisterschaftsrunde einen letztlich überdeutlichen 13:0-Sieg gegen das Team des Fürstenberg-Gymnasiums. 

Obwohl unsere Hübi-Fußballer das Spiel von Beginn an dominierten, sah es in den ersten 15 Minuten nicht nach einem derartig einseitigen Verlauf aus. Die Spieler des Fürstenberg-Gymnasiums warfen sich – angefeuert von einigen Unterstützern am Spielfeldrand – mutig in die Zweikämpfe und verteidigten gegen unsere technisch überlegene Mannschaft zunächst ebenso engagiert wie erfolgreich. Große Torchancen ergaben sich in der Anfangsphase auf keiner Seite, wohl auch deshalb, weil der insgesamt 15 Schüler umfassende Hübi-Kader in dieser Konstellation erstmals zusammen kickte.

Nachdem aber Lukas Eixler, der als Zehner seine Extraklasse mehrfach aufblitzen ließ, nach kurzer Drehung im Sechzehner in der 16. Minute trocken zum 1:0 traf, war der Bann gebrochen. Mit jedem weiteren der nun in schöner Regelmäßigkeit fallenden Tore gewann unsere Mannschaft an Sicherheit und spielte bis zur Halbzeitpause eine verdiente 6:0-Führung heraus. Dabei hatten die sich immer noch tapfer wehrenden Jungs aus Recke mehr und mehr Probleme unserer starken Offensivabteilung Paroli zu bieten. So legte Lukas Eixler nicht nur selbst zwei weitere Tore nach, sondern harmonierte auch immer besser mit Sturmtank Tim Heger, der noch vor der Pause doppelt traf. Auch Linus Höpfner konnte sich mit einem feinen Schlenzer noch vor dem Pausentee in die Torschützenliste eintragen.

Die zweite Hälfte hatte dann keinen Platz mehr für große Überraschungen: Die Gegenwehr der Recker brach mehr und mehr, unsere Mannschaft ließ – angetrieben von den immer wieder überlegt aufbauenden Paul Mehring, Tom Berling und Jan Popov sowie Zweikampfmonster Jarno Heeke – nichts mehr anbrennen. Tim Heger legte seine Treffer 3 und 4 nach, der zur Pause eingewechselte Luca Lewe traf zweimal ins Netz und Justus Lücke, Jan Popov und Jonah Koopmann (dessen unnachahmlicher Torabschluss noch lange Gesprächsthema bleiben wird) besorgten mit jeweils einem Treffer den 13:0-Endstand. 

 

2017 DGP Wir machen mit       BMU Logo        PtJ Logo.svg                  Abitipps Logo black

Zum Seitenanfang